Top

Silvio Martin Staub ist neuer Präsidenten von White Turf

August 21, 2010 by  

Silvio Martin Staub und Ruedi Fopp © Giancarlo Cattaneoturfcast.net – Generalversammlung der White Turf Racing Association wählt Silvio Martin Staub (Foto, links), St. Moritzer Unternehmer, zum neuen Präsidenten und CEO von White Turf St. Moritz. Langfristige Durchführung der Rennen durch erneute Vertragsverlängerungen der beiden Hauptsponsoren Credit Suisse und BMW (Schweiz) AG gesichert.

An der Generalversammlung der White Turf Racing Association (WTRA), die gestern im Badrutt’s Palace Hotel stattgefunden hat, wählte der Vorstand als Nachfolger von Ruedi Fopp (Foto, rechts) einstimmig den St. Moritzer Unternehmer Silvio Martin Staub zum neuen Präsidenten und CEO von White Turf. Das Direktorium konstituiert sich rund um Staub neu mit Hans Stoffel als Vizepräsidenten sowie Markus Hauser (Präsident Rennverein) und Christian Brantschen (Chef Bauten). Der bisherige Vorstand wird durch die beiden Neumitglieder Gian-Marco Fümm und Dr. Ursin Bernhard, die einstimmig von der Versammlung gewählt wurden, verstärkt. Als Revisoren wurden für die WTRA Claudia Hosang, Thomas Rechberger und Beat Wohlwend gewählt. Ruedi Fopp und Hansruedi Schaffner wurden zum Ehrenpräsidenten, resp. Ehrenmitglied ernannt.

Obwohl auf der Ertragsseite die Einnahmen aus Sponsorengeldern in den letzten Jahren verdreifacht und die Ticketeinnahmen verdoppelt werden konnten, haben die massive Verteuerung und die stetig steigenden Kosten – vor allem im Bereich der Infrastruktur (Zeltbauten und Energiebezug) – zu einem Verlust von rund CHF 45’000 in der Jahresrechnung geführt. Der Cashflow liegt bei tiefen CHF 16’500. Langfristig sind die Rennen aber durch die Vertragsverlängerung der beiden Hauptsponsoren Credit Suisse (verlängert bis 2014) und BWM (Schweiz) AG (verlängert bis 2013) gesichert.

In der gut besetzten 103. ordentlichen Generalversammlung des Rennvereins St. Moritz, die im Anschluss stattgefunden hat, wurde White Turf erneut der Auftrag zur Durchführung der internationalen Pferderennen auf dem St. Moritzer See erteilt. Der in der Versammlung auf weitere 3 Jahre gewählte Präsident Markus Hauser präsentierte seitens des Rennvereins eine positive Bilanz mit einem Eigenkapital von rund CHF 65’000 und einem Reingewinn von über CHF 9’000. Im letzten Vereinsjahr konnte mit der Gewinnung von 39 Neumitgliedern die Anzahl der Vereinsmitglieder auf 284 erhöht werden. Einstimmig wurde dem von Markus Hauser gestellten Antrag auf Zuspruch eines ausserordentlichen Beitrages in Höhe von CHF 30’000 an die White Turf Racing Association zugestimmt. Mit diesem Betrag soll der Event gestärkt werden.

Im zweiten Teil der Versammlung wurde den beiden zurücktretenden Vorstandsmitgliedern, Ruedi Fopp (Präsident und CEO White Turf) und Hansruedi Schaffner (Vizepräsident), die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Zudem wurden ihre Verdienste von Dr. Martin Schmid (Regierungsrat), Thomas Meile (Gemeindepräsident St. Moritz), Martin Berthod (Vertreter Kur- und Verkehrsverein St. Moritz), Ariane Ehrat (CEO Destination Engadin St. Moritz) und den Aktiven Franco Moro und Ruedi Günthardt hervorgehoben und gebührend geehrt.

© Text: Claudia Grasern, St. Moritz
© Foto: Giancarlo Cattaneo, Schweiz

Comments

One Response to “Silvio Martin Staub ist neuer Präsidenten von White Turf”

Trackbacks

Was denken die Anderen...
  1. […] This post was mentioned on Twitter by Ekbert Wunderlich and Ekbert Wunderlich, Ekbert Wunderlich. Ekbert Wunderlich said: New blog post: Silvio Martin Staub ist neuer Präsidenten von White Turf http://bit.ly/dD8VMa […]



Diskutieren Sie mit.

Ihre Meinung ist gefragt ...
wenn Sie wollen mit Avatar!


Die Leserkommentare an dieser Stelle geben nicht die Meinung der Redaktion wieder, sondern die unserer Leser. Die Redaktion behaelt sich vor, beleidigende, verleumderische, diskriminierende oder unwahre Passagen zu entfernen, Eintraege zu kuerzen und gegebenenfalls nicht zu veroeffentlichen.

Bottom