Top

Fronleichnam im Stadtwald

Juni 19, 2014 by  

Symbolbild Pferdebeine © turfstock.com/BaloghPressemitteilung – Am kommenden Fronleichnamstag steht die Galopprennveranstaltung im Krefelder-Stadtwald ganz im Zeichen des „SWK-Familienspaß auf der Galopprennbahn“. Dieses beliebte Event findet in diesem Jahr bereits zum 19. Mal statt und steht diesmal unter dem Motto: „Saubere Flotte für Krefeld“. Los geht’s gegen 13.00 Uhr, die Boxen für das erste Rennen öffnen sich 13.40 Uhr.

Viel Kurzweil ist garantiert. Dafür sorgt zum einen der sportliche Aspekt mit bestem Pferdesport. Zum anderen wird den Besuchern allerhand an modernen Antriebsmöglichkeiten geboten: SWK und stadtmobil werden einige Elektro-Fahrzeuge aus der Carsharing-Flotte vor Ort präsentieren. Das Autozentrum Renault Preckel wird ebenfalls mit Elektro-Autos vor Ort sein, Testfahrten anbieten und Informationen rund ums Thema E-Mobilität bereithalten. Außerdem können die Besucher weitere Teile der „Sauberen Flotte für Krefeld“ wie den Hybrid-Abfallsammler bestaunen.

Natürlich stehen vor allem auch die Kinder und Jugendlichen im Mittelpunkt des SWK-Familienspaßes: Eine professionelle Maskenbildnerin zaubert phantasievolle Kunstwerke auf Gesichter, Arme und Hände. In der Strom-Kreativwerkstatt können Interessierte mit Stromkabel, Kabelbinder, Klemmleisten, Isolierband, Hanf und vielem mehr phantastische Objekte basteln wie zum Beispiel Roboter, Strom-Tiere oder auch Strom-Fahrzeuge. Zur körperlichen Ertüchtigung dient das EVU-Versorgungshaus. Auf diesem Parcours wird Schnelligkeit, Geschwindigkeit und Koordination gefordert.

Auf dem grünen Rasen wird es nach Anzahl der Rennen nur ein überschaubares Programm geben. Nur fünf Rennen werden gelaufen, das Angebot zwischen den großen Meetings von Baden-Baden und Hamburg ist in diesem Jahr einfach zu groß. Es fehlen die Starter, nicht nur in Krefeld. In der Dreijährigen-Prüfung zur Eröffnung des Renntages kommt aus dem großen Krefelder Stall von Mario Hofer der Wallach mit dem schönen Namen Barkeeper an den Start. Er muss sich mit Andre Best im Sattel ein gutes Stück steigern. Aus Gruppe-Rennen kommend ist Wild Step aus dem Gestüt Röttgen das zu schlagende Pferd im Feld. Ihr Trainer Markus Klug ist der Mann der Stunde. Er führt die aktuelle Statistik an, sattelte am letzten Sonntag in Köln den heißen Derby-Favoriten Sea The Moon zum Sieg. Die den dreijährigen Stuten vorbehaltene Prüfung könnte an die von Peter Schiergen für das Bremer Gestüt Fährhof der Jacobs-Kaffee-Dynastie trainierte Suzanita gehen. Die Stute verfehlte in Mülheim einen Erfolg nur ganz knapp. Im Sattel sitzt Adrie de Vries, der den derzeit verletzten Andrasch Starke am großen Kölner Asterblüte-Stall vertritt. Acht Pferde gehen in der vierten Tagesprüfung auf die Reise.

Stadtwald-Trainer Hans Blume sattelt mit Saturn und Putgarten gleich zwei Pferde. Erika Mäder bietet mit Seto einen fünfjährigen Wallach auf, der in Bestform alle schlagen kann.

Auch Feather Storm wird im fünften und letzten Rennen des Tages von Erika Mäder trainiert. Der auch im Besitz der Trainerin stehende Big Shuffle-Sohn gewann zuletzt in Mülheim, muss nun unter Siegaufgewicht diesen Treffer bestätigen.

Zum „SWK-Familienspaß auf der Galopprennbahn“ am Donnerstag wird es zudem wieder einen Bus-Pendelverkehr zwischen den Haltestellen „Krefeld Hbf.“ und „Pferderennbahn“ geben. Besitzer der SWK-Card erhalten freie Fahrt für zwei Personen und eigene Kinder. Die Busse fahren stündlich ab 12:00 Uhr ab Krefeld Hbf sowie stündlich ab 12:25 Uhr ab Pferderennbahn. Dabei werden die Haltestellen „Krefeld Hbf.“, die Haltestelle „Rheinstraße“ auf der Neuen Linner Straße als Ersatz für die Haltestelle „Ostwall“ und die Haltestelle „Gothestraße.

Und ganz wichtig: Zum SWK Familienspaß liegen Freikarten in allen KundenCentern der SWK, in allen Filialen der Sparkasse Krefeld und im Tourist Center Schwanen Markt aus. Einen Sommerpreis gibt es auf der verglasten Logentribüne, denn der Sitzplatz ist 50 Prozent günstiger und kostet nur 4 Euro! Gerne können Sie einen Platz auf der verglasten Logentribüne mit herrlichem Blick auf die Rennbahn reservieren: Telefon 02151 58990.

Text: Krefelder Rennclub 1997 e.V.
© Foto: turfstock.com, München

turfstock-banner-590px

Comments are closed.


Die Leserkommentare an dieser Stelle geben nicht die Meinung der Redaktion wieder, sondern die unserer Leser. Die Redaktion behaelt sich vor, beleidigende, verleumderische, diskriminierende oder unwahre Passagen zu entfernen, Eintraege zu kuerzen und gegebenenfalls nicht zu veroeffentlichen.

Bottom