Top

Erntedank-Renntag in Bremen

Oktober 9, 2014 by  

turfstock.com galopper foto hier reinPressemitteilung – Der fünfte Saisonrenntag auf der Galopprennbahn Bremen findet am Sonntag, den 19. Oktober 2014, ab 13 Uhr statt. Sieben spannenden Galopprennen werden am „Erntedank-Renntag“ geboten, sowie ein Ponyrennen zu Beginn der Veranstaltung. „Unter anderem steigen die besten deutschen Amateurreiter in zwei speziell ausgeschriebenen Prüfungen in den Sattel“, berichtet Frank Lenk vom Vorstand des Bremer Rennvereins. Einige der besten deutschen Halbblutpferde starten im Halbblutrennen. Als sicherer Starter gilt beispielweise Apoleon, der im September in Hannover bei seinem Erstauftritt auf der Rennbahn zu einem imponierenden Sieg kam. Unter den bisher eingegangenen Nennungen befindet sich auch eine Stute mit dem amüsanten Namen Heiße Schokolade.

„Die Bremer Galopprennbahn ist eine Familienrennbahn“, betont Frank Lenk. „Für den Nachwuchs gibt es an diesem Renntag einige Neuigkeiten: Neben der altbekannten Hüpfburg und dem Ponyreiten, kommen die Arberger Pfadfinder mit einem großen Zelt, in dem die Kinder unter Aufsicht der Betreuer Stockbrot backen können. Zusätzlich dürfen die kleinen Gäste Springseile drehen und natürlich mit nach Hause nehmen. Erstmals gibt es zudem die Aktion „Kunst am Pferd“, bei der die Kinder ein echtes Pferd mit Fingerfarbe bemalen dürfen. Wer sich traut, steckt ein Los mit seinem Namen anschließend in eine Losbox. Der glückliche Gewinner wird auf dem bunten Pferd eine Runde durch den Führring geführt, so wie ein echter Jockey.“

Als weiteres Highlight wird erstmals die E&V Poloschule vor Ort sein und ihren Sport dem Publikum präsentieren. Informationen über das sportliche Programm erhalten Sie nach der Starterangabe am Donnerstag in der kommenden Woche.

Text: Frank Lenk
Foto: Marc Rühl

Comments are closed.


Die Leserkommentare an dieser Stelle geben nicht die Meinung der Redaktion wieder, sondern die unserer Leser. Die Redaktion behaelt sich vor, beleidigende, verleumderische, diskriminierende oder unwahre Passagen zu entfernen, Eintraege zu kuerzen und gegebenenfalls nicht zu veroeffentlichen.

Bottom