Top

Dienstag ist Meldeschluss für die Superhandicaps

April 13, 2014 by  

Symbolbild Pferdebeine © turfstock.comPressemitteilung – Am kommenden Dienstag steht ein wichtiger Termin für den Harzburger Rennverein an: An diesem Tag ist Nennungsschluss für die Superhandicaps, seit Jahren sportlicher Höhepunkt der Galopprennwoche in Bad Harzburg. „Wir erwarten wieder Resonanz aus dem gesamten Bundesgebiet“, sagt Rennvereinspräsident Stephan Ahrens, „die Superhandicap sind ja fast schon eine Institution im deutschen Galopprennsport, es gibt kaum einen wichtigen Trainer, der in der Vergangenheit nicht mit seinen Pferden bei uns am Start war.“

Die drei vorgesehenen Superhandicaps werden mit einer Gesamtdotierung von 60.000 Euro als Großer Preis der Braunschweigischen Landessparkasse gelaufen. Ein Pferd muss nur einmal genannt werden, hat dann die theoretische Startmöglichkeit in allen drei Rennen. Das erste Superhandicap findet am Samstag, 19. Juli statt, die anderen beiden am Samstag, 26. Juli. Es geht über jeweils 1850 Meter.

Die Galopprennwoche in Bad Harzburg findet in diesem Jahr vom 19. bis zum 27. Juli 2014 statt. Weitere Infos unter www.harzburger-rennverein.de

Text: Daniel Delius/Harzburger Rennverein
© Foto: turfstock.com, München

turfstock-banner-590px

Comments are closed.


Die Leserkommentare an dieser Stelle geben nicht die Meinung der Redaktion wieder, sondern die unserer Leser. Die Redaktion behaelt sich vor, beleidigende, verleumderische, diskriminierende oder unwahre Passagen zu entfernen, Eintraege zu kuerzen und gegebenenfalls nicht zu veroeffentlichen.

Bottom