Top

Brisanto fliegt zum Sieg

Oktober 12, 2014 by  

turfstock.com galopper foto hier reinPressemitteilung – Der 183:10 Aussenseiter Brisanto gewinnt vor 15.000 Besuchern unter Jockey Martin Seidl den Preis des Winterfavoriten (Gruppe 3, 155.000 Euro, 1.600 Meter) auf der Galopprennbahn Köln Weidenpesch.

Den mit 155.000 Euro dotierten Preis des Winterfavoriten, Gruppe 3 über 1.600 Meter gewann am Sonntag auf der Galopprennbahn Köln Weidenpesch der zweijährige Hengst Brisanto aus dem Kölner Trainingsquartier von Miltcho Mintchev für Gricha Gantchevs Stall Litex Commerce AD.

Für den 20-jährigen gebürtigen Landshuter Martin Seidl im Sattel war es in diesem wichtigsten Zuchtrennen für die zweijährigen Nachwuchsgalopper in Deutschland zugleich der erste Gruppe-Erfolg und der 24. Jahressieg in der laufenden Saion seiner noch jungen Karriere. In einem beeindruckenden Finale wehrte Brisanto alle Angriffe des Iffezheimer Gastes Sherlock (Trainer Mirek Rulec/Jockey Adrie de Vries) ab und siegt am Ende leicht mit 2 ½ Längen Vorsprung. Dritter wurde die 28:10 Favoritin Molly le Clou (Jens Hirschberger)/.

Im Silbernen Band, Deutschlands längstes Flachrennen, gewann nach 4.000 (!) Metern die französische Gaststute Baroness Daniela für Trainer Henri-Alex Pantall aus Beaupreau. Im Sattel der Siegerin saß Jockey Fabrice Veron. Der Züchter und Besitzer Alexander Pereira, seines Zeichens seit Oktober auch Intendant der Mailänder Scala, durfte sich über 14.000 Euro Siegprämie in diesem Listenrennen freuen. Tres Rock Danon und Walzertakt folgten auf den Plätzen.

Die Kölner Champions der Galoppsaison 2014 heißen Markus Klug (Trainer), Adrie de Vries (Jockeys) und das Gestüt Röttgen (Besitzer).

Es war einmal mehr ein Festtag des Galopprennsports auf der Kölner Galopprennbahn. Mehr als 15.000 Besucher verfolgten die finalen acht Rennen einer ereignisreichen Turfsaison in der Domstadt. Mehr als 100.000 Zuschauer sorgten bei den zurückliegenden 15 Rennveranstaltungen für einen weiteren Aufschwung auf dem Kölner Hippodrom in 2014.

Zum ersten Renntag der Galoppsaison 2015 erwartet die Besucher am Ostermontag, den 6.4.2015 im Weidenpescher Park gleich ein besonderes Spektakel mit dem FC.Renntag zugunsten der Stiftung 1.FC Köln.

Text: Kölner Renn-Verein 1897 e. V.
Foto:

Comments are closed.


Die Leserkommentare an dieser Stelle geben nicht die Meinung der Redaktion wieder, sondern die unserer Leser. Die Redaktion behaelt sich vor, beleidigende, verleumderische, diskriminierende oder unwahre Passagen zu entfernen, Eintraege zu kuerzen und gegebenenfalls nicht zu veroeffentlichen.

Bottom